Tour der Hoffnung 2015 – wieder ein tolles Erlebnis!

20.08.2015

In diesem Jahr findet bereits zum 32. Mal die Tour der Hoffnung statt. Wir haben uns sehr gefreut, dass die rund 200 Radfahrer auch in diesem Jahr wieder einen Halt bei uns in Annerod gemacht haben. Zuvor kamen über 80 Freunde und Kunden des Malerfachbetriebs Häuser, um bei diesem Ereignis dabei zu sein. In lockerer Atmosphäre ergaben sich bei Kaffee und Kuchen nette Gespräche und alle waren sichtlich gespannt auf die Ankunft der Radfahrer. Neben der Schirmherrin Petra Behle waren viele weitere bekannte Personen aus Sport, Kultur und Politik dabei. Nia Künzer, Henry Maske, Sven Fischer, Fabian Hambüchen, Johannes B. Kerner und Bodo Bach waren teilweise in ihren grünen Trikots nicht gleich auf den ersten Blick zu erkennen.

In diesem Jahr haben wir wieder 2000 Euro zugunsten der Kinderkliniken beziehungsweise Elternvereine in Freiburg, Dresden, Kassel und Würzburg sowie für weitere Kinderkliniken und die Justus Liebig Universität Gießen gespendet.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tour der Hoffnung weiterhin gute Fahrt und bedanken uns bei den Organisatoren für die gute Zusammenarbeit.